Startseite Steuerbeispiele Steuerformulare Steuerbegriffe Steuerfragen Steuertipps Kontakt

So gelingt die Steuererklärung mit Mein Elster

Wer arbeitet, kommt an einer Steuererklärung meist nicht vorbei. Immer mehr Arbeitnehmerinnen verwenden dafür die elektronische Lohnsteuererklärung über Mein Elster. Die Steuererklärung online abzugeben bringt - verglichen mit den Formularen in Papierform - einige Vorteile, allerdings ist der Einstieg in die Einkommenssteuererklärung zu Beginn oftmals schwierig. In dieser Anleitung zeigen wir euch an einem Beispiel, welche Formulare ihr bei Elster Online für eure Steuererklärung benötigt und wie ihr sie richtig ausfüllt.

Steuerbeispiel: Arbeitnehmer mit Werbungskosten

Otto macht gerade seinen Master und möchte sich bald eine eigene Wohnung kaufen. Deshalb hat er vergangenes Jahr neben seinem Studium viel gearbeitet. Er ist gesetzlich versichert, weshalb ihm von seinem Arbeitgeber in den Semesterferien Sozialversicherungsbeiträge abgezogen wurden . Otto ist Mitglied in der katholischen Kirche und hat deshalb auch Kirchensteuer bezahlt. Für seine Steuererklärung über Elster Online hat er alle wichtigen Daten in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst.

Angaben für online Steuererklärung Betrag
Bruttolohn 14.568,00€
Lohnsteuer 2.913,00€
Solidaritätszuschlag 218,16€
Kirchensteuer 233,00€
Rentenversicherung 1.310,16 €
Arbeitslosenversicherung 169,08€
Pflegeversicherung 250,08€
Kontoführungsgebühren 16,00€
Krankenversicherung 1.134,12€

Für sein Studium hat er seine Semestergebühren (2 x 150€) sowie seine Semestertickets (2x130€) bezahlt und einen neuen Laptop für 500€ gekauft. Zu seinem 10km entfernten Arbeitsplatz ist er zudem immer mit dem Auto gefahren. Seine gesamten Werbungskosten kann er in seiner Lohnsteuererklärung bei Mein Elster angeben.

Werbungskosten Ausgaben
Semestergebühren 300€
Semesterticket 260€
Computer 500€
Fachliteratur 110€
Kontoführungsgebühren 16€
Autofahrten 600€

Im nächsten Schritt verwenden wir das Beispiel von Otto, um euch zu zeigen, wie ihr mit Elster eine Einkommenssteuererklärung einreichen könnt .

Zu Mein Elster Formulare hinzufügen

Insgesamt benötigt ihr vier Formulare: Die allgemeinen Angaben notiert ihr im Hauptvordruck, die Angaben zum Bruttolohn und den Werbungskosten in der Anlage N, die Sozialversicherungsangaben in der Anlage Vorsorgeaufwand und für die Kirchensteuer benötigt ihr noch die Anlage Sonderausgaben. Dafür startet ihr auf der Elster Online Seite und loggt euch in euer persönliches Konto ein. Falls ihr noch keinen Elster Account für eure online Steuererklärung habt, findet ihr hier eine Anleitung zur Registrierung. Danach fügt ihr die entsprechenden Steuerformulare hinzu.

Anleitung für die Steuererklärung mit Elster Online

Im folgenden Teil findet ihr die passend ausgefüllten Formulare und Anlagen für einen Arbeitnehmer mit Werbungskosten (Student Otto), die ihr als Vorlage für eure eigene online Steuererklärung nehmen könnt. In diesem Beispiel besteht die Lohnsteuererklärung aus vier unterschiedlichen Anlagen, die ihr über die Funktion Neues Formular hinzufügen könnt. In den Fotostrecken seht ihr, welche Angaben in welche Zeile eingetragen werden müssen. Starten wir mit dem Hauptvordruck.

Hauptvordruck der Steuererklärung online ausfüllen

Allgemeine Daten wie beispielsweise euren Wohnort, eure Telefonnummer oder eure Bankverbindung tragt ihr in den Hauptvortdruck ein. Dazu benötigt ihr lediglich die Unterformulare Steuerpflichtige Person (1), Bankverbindung (4) und Bekanntgabe des Steuerbescheids (5). Bei einer Einzelveranlagung tragt ihr in eurer Einkommenssteuererklärung alle Daten unter Steuerpflichtige Person / Person A ein. Sowohl eure Steueridentifikationsnummer als auch eure Steuernummer findet ihr auf eurem letzten Lohnsteuerbescheid. Damit ihr gegebenenfalls eine Rückerstattung vom Finanzamt erhalten könnt, müsst ihr noch eure IBAN angeben und das entsprechende Kreuz in Zeile 34 setzen. Im letzten Schritt legt ihr fest, wie ihr euren Lohnsteuerbescheid erhalten wollt.

Bruttolohn und Werbungskosten bei der Einkommenssteuer richtig eintragen

Den meisten Arbeitnehmerinnen entstehen durch berufliche Tätigkeiten Kosten, die sie steuermindernd in ihrer Lohnsteuererklärung angeben können. Neben den Werbungskosten werden in Anlage N auch die Sozialversicherungsabgaben, die entrichtete Lohnsteuer, die Kirchensteuer und der Bruttoarbeitslohn angegeben. In unserem Steuerbeispiel müsstet ihr bei Mein Elster Angaben zum Arbeitslohn (2) machen sowie Fahrtwege mit dem Auto (9), Aufwendungen für Arbeitsmittel (11) und weitere Werbungskosten (14) notieren.

Eine detaillierte Auflistung eures Bruttolohns findet ihr auf der Lohnsteuerbescheinigung eures Arbeitgebers. Um eure Fahrtkosten mit dem Auto anzugeben, benötigt ihr lediglich euren Arbeitsort, die Anzahl der Arbeitstage und die einfache Strecke. Die Gesamtstrecke wird dann in eurer Steuererklärung mit einer Entfernungspauschale von 30 Cent pro Kilometer geltend gemacht. Des Weiteren könnt ihr bei Mein Elster auch Aufwendungen für Arbeitsmittel (bspw. Fachliteratur) oder weitere Werbungskosten wie Semestertickets angeben.

Vorsorgeaufwand in der Steuererklärung angeben

Die gezahlten Sozialversicherungsbeiträge könnt ihr in den Unterformularen Beiträge zur Altersvorsorge (1), Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung (2) und die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung unter sonstige Vorsorgeaufwendungen (7) angeben. Wenn ihr eure Steuererklärung online macht, kann euer Arbeitgeber diese Angaben für eure Lohnsteuererklärung auch elektronisch übermitteln. Dadurch könnt ihr euch die entsprechenden Felder gleich von Mein Elster vorausfüllen lassen. Andernfalls findet ihr alle nötigen Angaben auf eurer Lohnsteuerbescheinigung.

Sonderausgaben bei der Lohnsteuererklärung

Im letzten Schritt könnt ihr eure Kirchensteuer als Sonderausgaben geltend machen. Dafür navigiert ihr zur Titelseite Kirchensteuer und erstellt einen neuen Eintrag. Wichtig ist hierbei, dass ihr Kirchensteuer laut Lohnsteuerbescheinigung für steuerpflichtige Person auswählt und den entsprechenden Betrag in Zeile 4 notiert.

Wie man mit einem Verlustvortrag als Student Steuern spart

Auslandsstudium

Hier erfahrt ihr, wie ihr eure Studienkosten beim Finanzamt ansparen könnt und wie ihr damit Steuern spart!

Werbungskosten als Student geltend machen - so geht's

Auslandsstudium

Es gibt jede Menge Kosten im Studium, die ihr steuerlich geltend machen könnt. In diesem Blogeintrag erfahrt ihr mehr dazu!

Registrierung bei Elster Online

Elster Registrierung

In diesem Artikel zeigen wir euch, wie ihr euch bei Elster Online registrieren könnt und worauf ihr achten solltet.